„Süßes, sonst gibt's Saures“ – Halloween in NYC

Halloween – der ursprünglich keltische Brauch wird heutzutage besonders in den USA zelebriert. So auch in New York City – jedes Jahr im Oktober gehen zahllose Kinder im Grusel-Kostüm auf die Straßen, schreiten im Rudel von Tür zu Tür, erschrecken Leute und rufen: "Trick or Treat". Allerorts sieht man ausgehöhlte Kürbiskopf-Laternen, schaurige Horror-Masken, manchmal sogar eine abgehackte, blutige Hand (aus Plastik). Dazu gibt es bizarre Zaubershows und schrille Kostüm-Partys.

Unsere Tipps für Halloween in New York:

Blood Manor (©2010 Blood Manor)
Blood Manor (©2010 Blood Manor)

Blanker Terror auf rund 500 Quadratmetern: Im Blood Manor, New Yorks beliebtesten Gruselkabinett, hat sich schon manch unschuldige Seele im Labyrinth aus dunklen Hallen verloren. Zur Halloween-Zeit wird der Gruselfaktor noch mal gesteigert – wahrlich nichts für schwache Nerven! Zombies, Ghoule und schreckliche Gestalten, dazu eine Menge Kunstblut und schaurige Musik, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Das Blood Manor ist definitiv nicht für Menschen mit schwachen Nerven geeignet und auch Kinder unter 14 Jahren haben keinen Zutritt!

Im Central Park finden gleich drei Halloween-Events statt: Das Charles A. Dana Discovery Center veranstaltet am 26.10. die jährliche Halloween-Parade mit dem Pumpkin Sail, bei dem illuminierte Kürbisse auf dem Harlem Meer im Central Park ausgesetzt werden. Im Naumberg Band Shell, Cherry Hill und Rumsey Playfield wird anschließend die große Halloween-Party zelebriert. 

Tierisch: Im Bronx Zoo können Familien vom 4. Oktober bis 2. November das Gruselfest zusammen mit den Bewohnern des Tierparks feiern. Unter dem Motto "Boo at the Zoo!" werden an allen Wochenenden Aktivitäten wie Musiktheater, Kostümparaden und magische Shows angeboten. 

Höhepunkt ist New York's Greenwich Village Halloween Parade am 31. Oktober mit mehr als zwei Millionen Zuschauern. Seit 1973 wird der Umzug veranstaltet. Am Start sind rund 35.000 verkleidete Teilnehmer, zahllose gigantische Marionetten und viele Bands. Es ist die einzige Parade, die in den USA bei Nacht veranstaltet wird – und ist sogar im Buch "100 Things to Do Before You Die: Travel Events You Just Can't Miss" aufgelistet. Jeder in entsprechender Verkleidung kann selbst mitlaufen. Das Line-Up dazu beginnt um 18:30 Uhr auf der 6th Avenue an der Canal Street. Start der Parade ist um 19 Uhr. 

Gut zu wissen: In der Webster Hall findet die offizielle After-Party der Parade statt. Das beste Kostüm wird mit stolzen 5000 Dollar belohnt!

Für Kids und Familien gibt es weitere Halloween-Events, unter anderen im Queens Farm Haunted House, Children's Museum of the Arts, Brooklyn Children's Museum oder im Luna Park auf Coney Island. Auch speziell für ein erwachsenes Publikum finden zahlreiche Kostümbälle und Partys (zum Beispiel im Theatre for the New City, Captitale oder Museum of Sex), Filmvorführungen (zum Beispiel des Stummfilm-Klassikers "Das Phantom der Oper" in der Cathedral of St. John the Divine), Comedy (National Comedy Theatre) und Spukabenteuer (Original Haunted House) statt.

In diesem Jahr wird auch das Empire State Building wieder mit einer spektakulären LED-Show seinen Beitrag zu einem gelungenen Halloween-Abend leisten.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 33,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 94,50
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 275,00
zum Angebot