The Louis Armstrong House Museum

Sein unverwechselbares Trompetenspiel und sein rauer Gesang ließen Louis Armstrong (1901 - 1971) im Laufe seines bewegten Lebens zum Inbegriff der Jazzmusik werden. Seine Qualitäten zeigte der begnadete Entertainer in zahlreichen Tourneen rund um den Erdball.

Niemand konnte sich in den 40er und 50er Jahren seinem Charme, seiner Lebensfreude und vor allem seinem innovativen Musikstil entziehen. Heute zählt er zu einem der bedeutensten Musikern dieses Jahrhunderts. Songs wie „Wonderful World“ oder „Hello Dolly“ sind auch heute noch Evergreens. Zu einer Ikone der afroamerikanischen Bevölkerung wurde Armstrong unter anderem durch eine flammende Rede an die amerikanische Regierung, in der er sich für die Rechte der Schwarzen einsetzte.

Die private Seite dieses herausragenden Künstlers lernt man hautnah bei einem Besuch seines Wohnhauses in Queens, dem heutigen Louis Armstrong House Museum in New York City, kennen. Das Haus, in dem er bis zu seinem Tod mit seiner Frau Lucille gelebt hat, ist ein Muss für jeden Musikfan. Alles ist genau so, wie es die Legende verlassen hat. Über Tonband erhält man Einblick in Louis’ ganz persönlichen Alltag, hat „Satchmo“ doch zu Lebzeiten zahlreiche Aufnahmen gemacht. So hört man ihn scherzen, schwatzen, Trompete spielen – aber auch beim gemütlichen Abendessen mit Lucille plaudern.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 29,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 87,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 266,50
zum Angebot