Baseball

New York Yankees / New York Mets

Baseball ist wohl der uramerikanischste Sport von allen – und für die meisten Deutschen ein großes Rätsel. Vielleicht ist dies schon genug Motivation für einen Besuch eines Ballparks am Nachmittag. Denn: ein umfassendes Verständnis des Regelwerks ist beileibe keine Voraussetzung, um auf dem Spielfeld und auf den Rängen einfach eine gute Zeit zu haben. Das Erlebnis Baseball – inklusive Hymne, Home Runs, Hot Dogs, Kaltgetränken und eigentümlicher Sport-Atmosphäre mit Orgelmusik – ist wie ein Familienausflug oder Picknick und gehört genauso zum amerikanischen „way of life“ wie Disneyland.

New York Yankees

Und wenn die Yankees aus der Bronx in den Playoffs auf die Mets aus Queens treffen, spricht der New Yorker von einer Subway-Serie, weil die beiden Erzrivalen aus dem Big Apple nur ein paar Stationen mit der U-Bahn entfernt voneinander zu Hause sind. 2000 gab es die letzte Subway Series, die auch gleichzeitig die Finalserie der Major League war: der Hype war groß, die Stadt dekorierte die entsprechenden U-Bahnlinien 4 und 7, Familien teilten sich in zwei Lager – schließlich ging es um die Baseball-Vorherrschaft im Big Apple. Letztlich gewannen die Yankees die "Stadtmeisterschaft" mit 4:1.

Das ist kein Zufall: Die New York Yankees („Nordstaatler“) sind so etwas wie der FC Bayern des Baseball: sehr erfolgreich, sehr selbstbewusst und sehr reich. "Hating the Yankees is as American as pizza pie, unwed mothers, and cheating on your income tax," erklärt Sportjournalist Mike Royko. Nach dem Wirtschaftsmagazin Forbes sind die Yankees eine Millarde Dollar wert, die Schirmmützen des Teams mit ihrem markanten New-York-Logo sind praktisch ein Synonym der Stadt und weltweit verbreitet – auch in Ländern, wo Baseball keine große Rolle spielt. Übrigens: In den Reihen der Yankees stehen Spieler aus folgenden Nationen: Venezuela, Japan, Panama, Dominikanische Republik, Mexiko, Puerto Rico und den USA.

Seit 1903 spielen die Yankees in New York, zuerst noch unter dem Namen „Highlanders“, ab 1913 als „Yankees“ (zu deutsch: Nordstaatler). Der Umzug in das neue Yankee Stadium in der Bronx erfolgte 1923, dem ersten Meisterjahr.

Glorreich ist die Vergangenheit des Clubs: So wird etwa George Herman „Babe“ Ruth auch heute noch als einer, wenn nicht sogar der beste Baseballspieler aller Zeiten bezeichnet. In seiner glanzvollen Karriere erzielte er 714 Home Runs. Das Yankees Stadium wird auch "the house that Babe Ruth built" genannt. Dieser hatte deutsche Wurzeln: Seine Eltern stammten aus Rheinland-Pfalz. Weitere legendäre Spieler in den Reihen der Yankees waren Joe diMaggio (für kurze Zeit Ehemann von Marilyn Monroe), Yogi Berra, Mickey Mantle und Derek Jeter.

New York Mets

Die New York Mets (kurz für: Metropolitans) entsprechen in dieser Analogie dem 1860 München: irgendwie immer im Schatten des großen Nebenbuhlers, die graue Maus mit dem sympathischen Underdog-Image. Während die 1962 gegründeten Mets eine große Fanbasis in Queens, Brooklyn, Staten Island und Long Island haben, sind Yankee-Fans eher in der Bronx, Manhattan und in der „Metropolitan Area“ anzutreffen. Immerhin: 1969 und 1986 konnten die Mets im Shea Stadium die Siegertrophäe gen Himmel recken.

Indes hat das Konkurrenzgehabe zwischen den Erzrivalen auch Grenzen: Nach den terroristischen Anschlägen vom 11. September fand im Shea Stadium die erste Sportveranstaltung in New York City statt. Beim Mets-Spiel gab es dabei stehende Ovationen für den damaligen Bürgermeister Rudolph Giuliani. Der ist bekanntlich ein bekennender Fan der Yankees.

Farmteams

Gut zu wissen: Die Yankees und Mets haben auch so genannte Farmteams (= "Zuchtanstalten" für Nachwuchsspieler) wie die Brooklyn Cyclones oder Staten Island Yankees, wo sich der Besuch ebenfalls lohnt und der Eintritt wesentlich günstiger ist.

Tickets für Yankees oder Mets

Wer das Glück hat, dass während seines Aufenthaltes in New York ein Spiel  der Yankees oder der Mets stattfindet, sollte die Chance nutzen und sich unbedingt Tickets sichern!

Hier gibt's die Tickets:

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 32,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 91,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 280,50
zum Angebot