NY Marathon & Halbmarathon

New York City Marathon

Mehr als 85.000 Bewerbungen aus aller Welt, aber nur halb soviele Teilnehmerplätze: Seit 1970 findet am Sonntag, dem 4. November im Big Apple der spektakuläre New York City Marathon statt. Damals nahmen nur 130 Läufer teil, von denen lediglich 55 das Ziel erreichten. Heute muss das Organisationskomitee Läufer ablehnen – wie sich die Zeiten ändern.

Auch in diesem Jahr werden tausende Langstreckenläufer am Start auf der Verrazano-Narrows Bridge wieder versuchen, die 42,195 Kilometer so gut es geht zu bewältigen. Rund zwei Millionen Schaulustige werden die 37.000 Teilnehmer entlang der Strecke anfeuern.

Zweifellos gehört der New York City Marathon zu den renommiertesten und auch attraktivsten Läufen im weltweiten Rennzirkus. Denn im Gegensatz zu den meisten anderen Marathons, ist der New Yorker kein Rundkurs, sondern verläuft von Fort Wadsworth in Staten Island über Brooklyn, Queens und die Bronx nach Manhattan. Dabei kommen die Läufer unter anderen am Stadion der New York Yankees, an der New Yorker Museumsmeile und am Central Park vorbei. Obendrein werden fünf Brücken überquert.

Vielleicht liegt das vergleichsweise niedrige Tempo des New Yorker Marathons gerade an der Vielzahl der Sehenswürdigkeiten entlang der Route. Der Weltrekord der Herren (2:04:55) wurde jedenfalls nicht im Big Apple aufgestellt. "Finisher" nennen die New Yorker diejenigen, die es bis zum Ziel im Süden des Central Parks schaffen. Das Preisgeld beträgt mehr als $500.000.

New York City Half Marathon

Mehr als 10.000 Läufer werden den Big Apple im Rahmen des New York City Half Marathon in Beschlag nehmen. Der 21 Kilometer lange Kurs verläuft vom Central Park (Start: 7 Uhr) über den Times Square, entlang des Hudson River in Lower Manhattan bis zum Battery Park.

Mit dabei: die Silber-Medaillengewinnerin der Olympischen Spiele in Athen, Catherine Ndereba aus Kenia.

„Ich weiß, dass das Publikum uns grandios anfeuern wird. Und überhaupt ist es immer so aufregend in New York zu sein.“

Empire State Building Run-Up und Half-Marathon Grand Prix

Warum den Fahrstuhl nehmen, wenn man auch Treppen steigen kann? Beim alljährlichen Empire State Building Run-Up  kämpfen rund 100 Teilnehmer um den Titel des schnellsten Treppenläufers. Sie erklimmen dabei in nur wenigen Minuten die 1.576 Stufen des New Yorker Wahrzeichens. Das Ziel – die Aussichtsplattform – liegt im 86. Stock auf 320 Meter Höhe.

Gut zu wissen: Der Wettkampf hat längst Kultstatus erreicht und zieht jedes Jahr aufs Neue Besucher und Teilnehmer aus aller Welt an. Den Rekord bei den Männern hält der Australier Paul Crake mit 9 Minuten und 33 Sekunden aus dem Jahr 2003. Damit auch die Zuschauer das Renngeschehen an Großbildleinwänden verfolgen können, sind im Treppenhaus NYRR Half-Marathon Grand Prix zahlreiche Videokameras installiert.

Beim Half-Marathon Grand Prix in Manhattan schafften es im Jahr 2007 mehr als 6000 "Finisher" ins Ziel. Der hügelige Kurs kreuz und quer durch den Central Park ist beileibe kein Zuckerschlecken – egal ob für Anfänger oder Kurzstrecken-Spezialisten. Im Laufe des Jahres finden weitere Half-Marathon Grand Prixs auch in Brooklyn, Queens, der Bronx und Staten Island statt.

Millrose Games

On your marks, get ready, set, go! Zahlreiche Stars der Leichthathletik-Szene versammeln sich alljährlich im Madison Square Garden zu den prestigeträchtigen Millrose Games. Das weltweit bekannte Hallen-Leichtathletik-Meeting findet bereits seit 1908 statt – 2007 feierte man den 100. Geburstag. Sporthistorische Persönlichkeiten wie Jesse Owens, Wilma Rudolph, Paavo Nurmi, Carl Lewis, Jackie Joyner-Kersee oder Sergey Bubka gingen hier schon an den Start.

Angesichts des beeindruckenden Teilnehmerfelds purzeln im Rahmen der Wettbewerbe mit schöner Regelmäßigkeit die Rekorde. Weit über 100 Millrose-Sieger standen später auch bei den Olympischen Sommerspielen ganz oben auf dem Podest. Zu den Disziplinen gehören Sprint, Hürdenlauf, Mitteldistanzstrecken, Stabhochsprung, Kugelstoßen und das Einladungsrennen für Schüler und Studenten („Fastest Kid in New York“). Der Höhepunkt der Veranstaltung findet um Punkt 22 Uhr statt: dann fällt der Startschuss für die berühmte „Wanamaker Mile“.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 28,95
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 85,50
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 260,95
zum Angebot