Tipps gegen Jetlag

Egal, ob es in den Urlaub nach New York geht, oder wieder zurück nach Hause - eines hat man dabei garantiert immer im Gepäck: den Jetlag. Als Jetlag bezeichnet man das Problem, dass der Körper sich noch nicht an die Zeitumstellung der Reise gewöhnt hat, da die "innere Uhr" langsamer läuft, als ein Tag Stunden hat. Deshalb fällt es uns auch leichter, abends länger wach zu bleiben, als morgens früher aufzustehen. Die verschiedenen "Rhythmen" im Körper, wie der Schlafrhythmus, Essensrhythmus usw. müssen sich erst einmal an die Zeitumstellung gewöhnen. Es gibt zwei Arten von Jetlag: der bei einem Flug Richtung Westen und den bei einem Flug Richtung Osten. Aber in welche Richtung es auch geht: ein Jetlag mit seinen bekannten Symptomen Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit und sogar Stimmungsschwankungen ist in jedem Fall nervig.
Im Folgenden haben wir ein paar Tipps für Sie, wie Sie mit dem Jetlag besser klar kommen.

Jetlag nach dem Hinflug

Auf dem Hinflug bewegen wir uns von Westen nach Osten, das heißt, wenn es Zuhause 18.00Uhr ist, ist es in New York City 6 Stunden früher, also erst Mittag. Eigendlich würde für uns nun der Abend beginnen und darauf ist der Körper auch eingestellt, doch in Wirklichkeit haben wir noch den halben Tag vor uns. Das ist für den Körper sehr anstrengend.

Jetlag nach dem Rückflug

Bei dieser Art von Jetlag fällt es uns leichter mit ihm fertig zu werden. Das heißt für uns, den Rückflug verkraften wir besser als den Hinflug. Denn, wenn wir z. B. um 18:00 Uhr in New York losfliegen, fliegen wir in die Nacht hinein (manch Glücklicher kann an Bord eines Flugzeugs sogar schlafen...) und kommen mehr oder weniger ausgeruht am Morgen in Deutschland an. Nach dem Flug fühlen wir uns dann so, als hätte wir eine Nacht durchgemacht, man schläft sich am nächsten Tag aus, und im Idealfall haben wir unseren normalen Rhythmus schon wieder gefunden.

Tipps, die Ihnen dabei helfen können, dem Jetlag entgegenzuwirken:

  • Gehen Sie in den Tagen vor dem Hinflug später ins Bett und stehen Sie (wenn möglich) später auf. Schlafen Sie während des Fluges soviel, wie möglich.
  • Stellen Sie Ihre Uhr schon auf New Yorker Zeit um, wenn Sie in den Flieger einsteigen. Versuchen Sie nicht ständig "umzurechnen", wie spät es gerade zuhause ist, sondern leben Sie möglichst ganz in der neuen Zeit.
  • Trinken Sie unmittelbar vor dem Flug und während des Fluges keinen Alkohol, dafür aber genügend Wasser.
  • Versuchen Sie, sich nach der Landung in New York City wach zu halten - egal, wie müde Sie sind.
  • Verlegen Sie anstrengende Aktivitäten auf die nächsten Tage und starten Sie nicht gleich den Sightseeing-Matathon. Kommen Sie erst einmal wirklich an.
  • Versuchen Sie auch, Ihre Essenszeiten an die neue Zeitzone anzupassen. Nicht sofort füttern, wenn der Magen zur gewohnten Zeit knurrt. Nehmen Sie möglichst eiweißreiche Nahrung und koffeinhaltige Getränke zu sich: das hilft beim Wachbleiben.
  • Wenn Sie die Müdigkeit überkommt gehen Sie raus an die frische Luft und tanken Sie wann immer möglich Sonne: Sonnenlicht hemmt das Schlafhormon Melatonin.
  • Sofern Sie regelmäßig Medikamente zu festen Uhrzeiten einnehmen müssen, sprechen Sie bitte rechtzeitig mit Ihrem Arzt und planen Sie zusammen mit ihm die Anpassung an die neue Zeitzone, um unerwünschte Symptome zu vermeiden.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 29,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 87,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 266,50
zum Angebot