Folgende Dokumente werden zur Einreise benötigt

Deutsche Staatsbürger

Deutsche Staatsbürger benötigen einen eigenen maschinenlesbaren (bordeauxfarbenen) Reisepass, der für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein muss.

Ältere, nicht maschinenlesbare Pässe sowie vorläufige Reisepässe werden zur visumfreien Einreise in die USA nicht mehr akzeptiert. Der herkömmliche maschinenlesbare bordeauxfarbene deutsche Reisepass (ohne digitales Foto), sofern dieser vor dem 26.10.2005 ausgestellt wurde und noch gültig ist, wird jedoch weiterhin für die visumfreie Einreise in die USA akzeptiert. Reisepässe, die zwischen dem 26.10.2005 und 25.10.2006 ausgestellt wurden, müssen über ein digitales Lichtbild oder einen integrierten Chip mit Informationen der Personaldatenseite verfügen. Alle am oder nach dem 26.10.2006 ausgestellten Reisepässe müssen "e-Reisepässe" sein, d.h. sie müssen einen integrierten Computerchip enthalten, der in der Lage ist, biometrische Informationen der Personaldatenseite und das digitale Foto zu speichern.

Österreichische Staatsbürger

Österreichische Staatsbürger, die am oder nach dem 26.10.2005 einen neuen maschinenlesbaren Reisepass mit einer Foto-Vignette haben ausstellen lassen, benötigen kein Visum zur Einreise in die USA.

Andere Nationalitäten sowie doppelte Staatsbürgerschaft

Bürger anderer Nationen erfragen bitte die für sie gültigen Einreisebestimmungen bei der Einreise- und Visa-Hotline der US Botschaft. Wenn Sie eine doppelte Staatsbürgerschaft besitzen, insbesondere aus den Ländern Irak, Iran, Syrien, Libyen, Sudan, Somalia und Jemen fragen Sie bitte die Visa-Hotline der US-Botschaft.

Ende Januar wurden die Einreisebestimmungen für Staatsbürger dieser Länder verschärft. Sie werden vorerst 90 Tage nicht ins Land gelassen. Fluggäste können am Abflughafen von der Beförderung ausgeschlossen oder an US-amerikanischen Flughäfen festgehalten und zurückgeschickt werden.

Pässe für Kinder und Babys

Kinder und selbst Babys benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Pass (e-Reisepass) mit digitalem Foto und Chip für die visumfreie Einreise!

Nicht maschinenlesbare Kinderpässe, Kinderreisepässe ohne Foto, Kinderausweise oder Einträge der Kinder im Pass der Eltern sowie vorläufige Reisepässe werden nicht  akzeptiert.

Maschinenlesbare Kinderreisepässe, die vor dem 26.10.2006 ausgestellt wurden, berechtigen bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit zur visumfreien Einreise in die USA.

Alle am oder nach dem 26.10.2006 ausgestellten Kinderreisepässe berechtigen nicht zur visumfreien Einreise in die USA, d.h. ein Visum ist erforderlich.

Bitte beachten Sie unbedingt auch die Anforderungen für Passfotos!

Ausführliche Infomationen zum Thema Einreisebestimmungen und Visa finden Sie bei den offiziellen Vertretungen der USA in Deutschland bzw. auf der Website der US-Botschaft in Deutschland.

Passfotos

Die US-Behörden haben eine genaue Vorstellung davon, welche Kriterien ein Lichtbild zu erfüllen hat, um ausweistauglich zu sein:

  • Das Foto darf nicht älter als 6 Monate sein.
  • Es muss 5 x 5 cm groß sein.
  • Der Kopf muss zwischen 2,5 and 3,5 cm groß sein, vertikal gemessen.
  • Das Foto muss einen weißen Hintergrund haben.
  • Beide Ohren müssen sichtbar sein.

Das Passfoto muss den ganzen Kopf einschließlich der Haare als Vorderansicht zeigen, die Ohren sichtbar und der Blick direkt in die Kamera gerichtet sein. Das Gesicht muss mindestens 50 % des Fotos einnehmen. Die maßgebliche Bedingung ist, dass das Foto den Antragsteller eindeutig darstellt.

Der Hintergrund sollte weiß sein. Fotos mit unruhigem oder dunklem Hintergrund oder mit Muster sind unzulässig. Der Kopf (Kinnspitze bis zu den Haaren) sollte ca. 25 - 35 mm groß sein und die Augenhöhe sollte sich ca. 28 - 35 mm - von der unteren Kante des Fotos gemessen- befinden.

Das Foto darf keinen Rand haben.

Kopfbedeckungen sind nur zulässig, wenn die Religion dazu verpflichtet, dürfen aber dennoch keinen Teil des Gesichts unklar erscheinen lassen. Sonnenbrillen oder andere Dinge, die das Gesichtsfeld beeinträchtigen, sind unzulässig, es sei denn sie werden aus medizinischen Gründen benutzt (z.B. Augenbinde).
Fotos mit folgenden Bestandteilen sind unzulässig:

  • traditionelle Gesichtsmaske oder Burka
  • Mütze bei militärischem-, Flugzeug- oder anderem Personal
  • Stammestracht, Nationalkostüm oder Kopfbedeckung, die nicht von der Religionszugehörigkeit vorgeschrieben ist.
  • Visa-Antragsteller: Ein separates Foto wird für jeden Antragsteller, einschließlich Kinder benötigt.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 32,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 91,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 280,50
zum Angebot