Central Park – Die grüne Lunge von New York

Die Promenade des Central Parks in New York ©2009 M. Schulz Destination Sites GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Die Promenade des Central Parks in New York ©2009 M. Schulz Destination Sites GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem einstigen baumlosen, felsigen Sumpfland Manhattans entstand im 19. Jahrhundert eine weitläufige Naturoase, die Generationen von New Yorkern und Besucher der Stadt gleichermaßen begeistert. Der Central Park ist eine feste Institution im Alltag des Big Apple und wurde über die Zeit seines Bestehens fest in den New Yorker Alltag integriert. Und er wird grüner: Seit Ende Juni 2015 ist der Park nördlich der 72. Straße weitgehend für Autos gesperrt – Spaziergänger und Fahrradfahrer hatten sich jahrelang für eine Einschränkung des Verkehrs eingesetzt. Zuvor durften Autos werktags zahlreiche Straßen des Parks als Ausweichmöglichkeit während der Rush Hour nutzen.

Der Central Park in New York ist das beliebteste Naherholungsgebiet der Stadt. Rund 25 Millionen Menschen besuchen jährlich den Park. In einer Stadt, in der jeder Quadratmeter kostbar ist und die Hochhäuser sich daher nach oben orientieren müssen, ist der Erhalt einer solchen Parkanlage wichtig.

Die grüne Lunge New Yorks erstreckt sich zwischen der 59. und der 110. Straße sowie zwischen der 5. und 8. Avenue. Die Fläche des Central Parks bemisst sich auf 341 Hektar. 

Wer kennt den Central Park nicht aus Kinofilmen oder dem TV? Die wunderschöne Anlage wurde bereits in etlichen literarischen und filmischen Werken verewigt: Filmszenen wie zum Beispiel "Harry und Sally", "Kevin allein In New York", "Verliebt in die Braut" und Serien wurden hier gedreht. Zahlreiche Szenen in literarischen Meisterwerken, beispielsweise "Der Fänger im Roggen" spielen genau hier.

Trotz dieser kulturellen Würdigung ist der Park aber vor allem eines: ein Rückzugspunkt aus der Hektik der Metropole und Quelle der Inspiration und die grüne Lunge der Millionenstadt New York.

Einen spektakulären Ausblick über den Central Park und das Empire State Building bietet die Aussichtsplattform des Rockefeller Centers Top of the Rock.

Buchen Sie Ihr Ticket jetzt und sichern Sie sich einen ganz besonderen Moment auf Ihrer Reise nach New York

New York TV & Movie Tour

Ein absolutes Muss ist unsere TV & Movie-Tour, die Sie zu über 40 der bekanntesten Drehorte in New York bringt, die in unzähligen Serien, Shows und Filmen vorkommen. Mit dem Bus erleben Sie die Welt des Films und Fernsehens und ein englischsprachiger Guide weiht Sie in einige der am besten gehüteten Geheimnisse der amerikanischen Filmgeschichte ein.

Buchen Sie diese einzigartige New York TV & Movie (Bus-) Tour direkt in unserem

Ticketshop

Historisches: Der Ursprung des Central Park

Karte Central Park ©newyork.de
Karte Central Park ©newyork.de

Die ursprüngliche Idee stammte vom damals bedeutendsten Landschaftsgestalter der USA, Andrew Jackson Downing, und das bereits im Jahre 1848. Er reagierte damit auf den Wunsch der Bevölkerung nach einem Erholungsgebiet, da es im damaligen New York kaum Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten gab. In einem Artikel der Zeitschrift Horticulturist brachte er den Anstoß zu Überlegungen in Richtung eines großen öffentlichen Parks, in dem man spazieren gehen, reiten, rudern, Baseball oder Cricket spielen könne.

Am 21. Juli 1853 wurden von Seiten des Gesetzgebers knapp 300 Hektar Land in Zentral-Manhattan für den Bau des Central Parks zugänglich gemacht. Die Landschaftsarchitekten Fredrick Law Olmsted und Calvert Vaux, die Gewinner der Ausschreibung zur Gestaltung des ersten, der Öffentlichkeit zugänglichen, Parks der USA, wurden 1858 mit der Umsetzung beauftragt. Der Erfolg des Central Park-Projekts setzte eine Bewegung in Gang, die als „Urban Park Movement“ als eine der Wegweiser der demokratischen Bewegung im Nordamerika des 19. Jahrhunderts gilt. Diese Bewegung spricht sich für die Verbesserung der Lebensumstände für Bewohner städtischer Lebensräume aus und besteht bis heute.

Hier geht es zur Website des Central Parks

Das sollten Sie sich im Central Park anschauen:

Die Bethesda-Terrasse mit der Fontäne

In zahlreichen Filmen war sie der Treffpunkt der Liebespaare, die Bethesda-Terrasse liegt im Herzen des Central Parks. Von der zweistöckigen Terrasse überblicken Sie den See, auf dem Sie im Sommer auch Boot fahren können, und den davor liegenden Springbrunnen. Den Brunnen ziert ein großer Engel, eine Lilie haltend, die das frische Wasser symbolisiert, das seit 1842 nach New York transportiert wird.

Strawberry Fields

Das Mosaik "Imagine" zu Ehren von John Lennon wurde am 09. Oktober 1985 eingeweiht. Die Fläche des Parks wurde nach dem Beatles Song "Strawberry Fields Forever" benannt. Die Gedenkstätte liegt auf der Höhe des Dakota Buildings, in dem John und Yoko zwischen 1973 und 1980 bis zum Attentat gemeinsam lebten.

Das Belvedere Castle

 Auf dem Vista Rock, einem der höchsten Erhebungen inmitten des Central Park, liegt das Belvedere Castle. Die Burg bietet einen schönen Panoramablick auf die Umgebung mit dem Delacorte Theater, dem Turtle Pond (Schildkrötenteich) sowie The Ramble, eine urwüchsiges Waldstück, das man so inmitten von New York nicht vermuten würde.

The Lake

Einer der vielen Seen des Central Parks, The Lake, bietet sich für gemütliche Bootstouren im Ruderboot oder gar einer Gondel an. Im angrenzenden Loebs Boathouse können Sie elegant speisen Vorsicht hochpreisig!

Conservatory Garden

Lange Zeit war die Gegend oberhalb des großen Sees "The Reservoir" eine No Go-Area, heute ist das anders. Im Nordosten des Central Parks finden Sie ein kleines Idyll in Form einer hübschen Parkanlage. Betreten Sie das Gelände durch das Vanderbilt Gate an der Fifth Avenue, Ecke 105. Straße. Die Conservatory Garden teilen sich in drei verschiedene Abschnitte im französischen, italienischen und englischen Stil mit Rasenflächen, blühenden Sträuchern, schattigen Pergolas, einem Seerosenteisch und kleinen verspielten Brunnen mit Bronzefiguren wie z. B. die "Three Dancing Maidens". Dieser Teil des Central Parks wurde 1987 wieder eröffnet und wird liebevoll gehegt und gepflegt.

New York Architecture Tour

Sie wollen mehr über den Stadtteil Manhattan und den Central Park erfahren? Dann nehmen Sie an dieser deutschsprachig geführten Architecture Tour teil. Ein erfahrener Tourguide bringt Ihnen die faszinierenden Architektur-Highlights zwischen dem Central Park und der Brooklyn Bridge spannend und unterhaltsam nahe.

So haben Sie die Sehenswürdigkeiten des Big Apple garantiert noch nie erlebt.

Tickets gibt es hier

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 28,95
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 85,50
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 260,95
zum Angebot