The Bronx

Welcher Borough von New York City liegt als der Einzige nicht auf einer Insel und bietet die meisten Parks? Die Bronx.

The Bronx Manhattan und Staten Island sind auf der Karte sofort als Inseln zu erkennen, während Queens und Brooklyn ein Teil von Long Island sind. Die Bronx besteht zu 24% aus Parklandschaften, mehr als in jeder anderen städtischen Region des Landes. In Flächenmaßen ausgedrückt sind das mehr als 2.400 ha (etwa 4.800 Fußballfelder) und dabei ist das berühmte Baseballstadion, das Yankee Stadium, nicht eingerechnet. Am prächtigsten sind die Gärten im New York Botanical Garden anzusehen. In 27 speziellen Gärten und im Wald, der früher ganz New York City bedeckte, kann man sich an den unterschiedlichsten Düften erfreuen.

The Bronx Zoo

The Bronx Zoo
The Bronx Zoo

Interessieren Sie sich für die Tierwelt, so ist der Bronx Zoo (International Wildlife Conservation Park) sehr empfehlenswert. Mit über 300 Hektar Gesamtfläche ist er der größte Stadtzoo der USA und wurde bereits 1899 eröffnet. Insgesamt leben hier über 4300 Tiere aus 765 Arten in ihrer naturnahen Umgebung, darunter Schneeleoparden, Nashörner, Tiger, Löwen, Gorillas, Pinguine, Pandas und Weißhalskraniche. Startet man im Norden am Rainey Gate Entrance zu einem Rundgang im Uhrzeigersinn, so durchstreift man die ganze Welt – von Nordamerika über Asien und Afrika bis nach Südamerika.

The Bronx Zoo Weitere Highlights: die "World of Birds" mit frei fliegenden tropischen Vögeln und künstlichem Gewitter im eigenen Regenwald, der Congo Gorilla Forest, die "World of Darkness" mit Fledermäusen und anderen Nachttieren sowie Kamelreiten für Kinder, das Käfer-Karussell und die Himalayan Highlands.
Übrigens: Im Bronx Zoo findet man zahlreiche Tierarten, die in freier Wildbahn schon ausgestorben sind. Am Besten erkunden Sie den Bronx Zoo mit dem Zoo Shuttle oder der Skyfari-Kabinenbahn.

Öffnungzeiten:
von April bis November

Woodlawn Cemetery

Ein Park ganz anderer Art ist der elegante Friedhof Woodlawn Cemetery. Hier finden Sie die letzten Ruhestätten berühmter Musiker wie Duke Ellington, George M. Cohan und Miles Davis sowie erfolgreicher Persönlichkeiten wie F. W. Woolworth, J.C. Penney und R.H. Macy.

Edgar Allan Poe Cottage

Edgar Allan Poe Cottage
Edgar Allan Poe Cottage

Es gibt über 60 historische Sehenswürdigkeiten und Bezirke in der Bronx, zu denen das Edgar Allan Poe Cottage am Grand Concourse (der Hauptstraße der Bronx) und das herrschaftliche Van Cortlandt House Museum im Van Cortlandt Park gehören. Das Freizeitangebot besteht aus Bootsfahrten, Ausritten, Cricket, Golf, Picknicken und Tennis.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Little Italy - Caffe Napoli
Little Italy - Caffe Napoli

Die Bronx hat auch ihr eigenes Little Italy (Belmont-Arthur Avenue Local Development Corp., Tel. 718/933-6968 oder 718/295-2882) ) in der Belmont und Arthur Avenue, südlich der Fordham Road nahe der Fordham University. Ein Fest für die Augen und die Geschmacksnerven sind die bunten Obst- und Gemüsemärkte und das endlose Pastaangebot der Restaurants. Neben gastronomischen Genüssen gibt es in diesem lebendigen Viertel ein Theater und ein Kulturzentrum. Sie erreichen Little Italy mit der Subway 4 oder D und der Metro-North zur Fordham Road. Danach gehen Sie zu Fuß oder nehmen den Bus BX12 oder BX22 zur Arthur Avenue.

Der mächtige Hudson River und die dramatischen Klippen am Westufer sind der Hintergrund von Riverdale, einem hügeligen Ort mit architektonischen Schätzen. Die Villen aus dem frühen 20. Jahrhundert dienten den Reichen aus Manhattan als Sommerhäuser. Wave Hill ist ein solches Beispiel mit einem öffentlich zugänglichen Garten in einer spektakulären Landschaft.

Berühmte Persönlichkeiten, die in der Bronx lebten: die Schauspieler June Allyson, Red Buttons, Anne Bancroft, Tony Curtis, Robert Klein, Hal Linden, Penny und Gary Marshall, Rita Moreno, Chaz Palminteri, Roberta Peters, Regis Philbin, Carl Reiner; die Sportler Babe Ruth, Lou Gehrig, Jake La Motta; die Autoren E.L. Doctorow, Theodore Dreiser, Edgar Allan Poe, Mark Twain, Herman Wouk; die Politiker John Adams, John F. Kennedy, Colin Powell; die Designer Calvin Klein und Ralph Lauren; der Dirigent Arturo Toscanini.

Übrigens: Breakdance und Salsa stammen aus der Bronx.

Mehr Informationen über die Bronx

 Bronx Tourism Council, 718/590-3518; Bronx Historical Society, 718/881-8900.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 32,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 91,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 280,50
zum Angebot