Taxi fahren in New York

Mit einem Taxi können Sie sich bequem von einem Ort zum anderen bewegen. Gerade am Abend ist eine Taxifahrt eine sichere Möglichkeit, wieder ins Hotel zu kommen. Wenn Sie mit mehreren Personen reisen, ist eine Fahrt dabei nicht einmal so teuer. Wir geben Ihnen ein paar Tipps auf was Sie beim Taxi fahren in New York achten sollten.

Tipps zum Taxi fahren in New York

Ein Taxi rufen Sie einfach, in dem Sie an den Straßenrand treten und Ihren Arm hochhalten. Die Stadt New York ist voll mit gelben Taxis. Wundern Sie sich nicht, wenn alle sie ignorieren und einfach nicht für Sie anhalten. Manche scheinen sogar leer weiter zu fahren. Woran liegt das?

Des Rätsels Lösung ist ein kleines Licht auf dem Dach der Taxis. Achten Sie einmal darauf:

  • Wenn kein Licht erscheint, hat der Fahrer schon einen Auftrag und bringt die Passagiere zu einem Ziel oder holt sie ab.
  • Wenn das Licht nur in der Mitte leuchtet und die Nummer des Taxis anzeigt, steht das Taxi zur Verfügung.
  • Wenn nicht nur die Taxinummer, sondern auch die Lampen links und rechts leuchten, ist der Wagen gerade außer Dienst. Es erscheint der Begriff "Off DutY". Vielleicht hat der Fahrer gerade Feierabend und fährt nach Hause.

Wenn das nächste Mal bei Ihnen niemand anhalten will, ist das also nicht böse gemeint. Sie wissen jetzt, woran es liegt.

Taxis finden Sie häufig schnell bei größeren Hotels, am Central Park oder bei den Bahnhöfen.

Was muss ich beim Taxi fahren noch wissen?

In den meisten Taxis passen nur vier Personen. Es finden sich aber auch Taxis, die mehr wie ein Minivan aussehen. Hier können Sie auch mit fünf Personen reisen. 

Kinder unter sieben Jahren dürfen auf dem Schoße eines Passagiers mitgenommen werden, wenn Sie auf dem Rücksitz sitzen und es sonst keinen Platz mehr gegeben hätte. 

Der Preis für eine Taxifahrt startet bei 2,50 $ . Hinzu kommen Gebühren in Höhe von 0,50 $ für eine 1/5-Meile (bei einer Geschwindigkeit von 6 mph oder mehr) oder für eine Wartezeit von 2 Minuten oder Fahrten mit einer langsameren Geschwindigkeit.

Der Nachtzuschlag kostet 0,50 $ ab 20 Uhr bis 6 Uhr morgens. In der Woche gibt es einen Zuschlag in Höhe von 1,00 $ für die geschäftsreichen Zeiten zwischen 16:00 und 20:00 Uhr.

Alle Taxis können mit Kreditkarte bezahlt werden.

Achtung: Rechnen Sie das Trinkgeld mit ein. Der Fahrer erhält mindestens 15 %, zusätzlich 1 Dollar bei der Hilfe beim Verladen eines Gepäckstücks, 2 Dollar bei 2 Gepäckstücken usw.

(Stand: 2017, Angaben ohne Gewährleistungspflicht)

Das New York Wassertaxi

Auch auf dem Wasser können Sie New York mit dem Taxi erkunden. An fünf verschiedenen Piers können Sie ein- und aussteigen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung besichtigen. Der Pier 79 liegt am Hudson River, W39th Street. Von sind der Timessquare und Midtown nicht weiter. Weiter südlich liegen der Pier am Battery Park mit Blick auf die Freiheitsstatue, der Pier in der Nähe des Financial Centers oder Pier 11. Brooklyn können Sie von Pier 1/DUMBO erkunden.

Die Tickets fahren nach dem Hop on/ Hop off-Prinzip, d.h. Sie können aussteigen, Ihre Besichtigungstour machen und mit einem der nächsten Boote weiterfahren. Das Watertaxi ist auch eine günstige Gelegenheit, die Skyline New Yorks vom Wasser aus zu sehen. Bei die Freiheitsstatue gibt es genügend Zeit für einen Fotostop. Die Guides an Bord erzählen gerne über ihre Stadt und liefern die passenden Informationen zu ihre Fahrt.

Tickets für das New York Wassertaxi gibt es im Ticketshop.

 

 

 

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 28,95
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 85,50
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 260,95
zum Angebot