Botanische Gärten in New York

Gärten, ob klein oder groß, exotisch oder traditionell, findet man in ganz New York City. In jedem der fünf Stadtteile kann man botanische Gärten und die dortigen Veranstaltungen besuchen. Die berühmten Bio-Märkte in Brooklyn Botanic Garden stellen wir hier vor: Greenmarkets.

Brooklyn Botanic Garden

Der Brooklyn Botanic Garden (BBG) zeigt das Beste, was städtischer Gartenbau zu bieten hat. Daher verwundert es nicht, dass die New York Times den Botanischen Garten als erste Adresse in der Region empfiehlt.

Die Einrichtung hat sich zur Aufgabe gesetzt, seinen Besuchern auf möglichst vielfältige Weise Pflanzen näherzubringen. Deshalb werden nicht nur Ausstellungen organisiert, sondern auch Bildungsveranstaltungen für Erwachsene und Kinder. Stets wird versucht, möglichst vielen Besuchern zu vermitteln, wie Pflanzen den persönlichen Lebensalltag bereichern können. Der respektvolle Umgang mit der Natur sowie ökologische Aspekte zur Erhaltung dieses empfindlichen Gleichgewichts werden dabei nicht vergessen. Der BBG ist außerdem in der Forschung engagiert.

Zu den speziellen Gärten gehört ein japanischer Teichgarten und eine beträchtliche Rosensammlung.

Adresse:
990 Washington Ave, Brooklyn, NY 11225
www.bbg.org

Cloisters Museum

Das Museum ist eine Abteilung des Metropolitan Museum of Art und widmet sich der mittelalterlichen Kunst. Die Eintrittskarte ist an gleichen Tag für beide Museen gültig. Im Kräutergarten sind über 250 Pflanzenarten rund um eine Fontäne zu sehen, die man bereits im Mittelalter anpflanzte. Drei der Spezialgärten wurden zu Themen aus mittelalterlichen Abhandlungen, Gedichten und Kunstwerken wie Wandteppichen, Buntglasfenstern und Ornamenten angelegt.

Von hier aus haben Sie eine schöne Aussicht auf den Hudson River.

Adresse:
99 Margaret Corbin Drive

Conservatory Garden

Der Conservatory Garden im Central Park von New York City ist eine sechs Morgen (ca. 24.000m²) große Oase der Ruhe und Schönheit. Er besteht aus drei verschiedenen Bereichen - dem französischen, italienischen und englischen Garten. Jeder Bereich bietet eine einzigartige Atmosphäre mit formellen Blumenbeeten, romantischen Pergolen und malerischen Rasenflächen. Der Garten ist ein beliebter Rückzugsort für Besucher, die die Natur inmitten der Stadt genießen möchten.

Adresse:
1233 5th Ave, New York, NY 10029

Im Blickpunkt: New York Botanical Garden

Grüne Oase in der Großstadt: Eigentlich ist der altehrwürdige New York Botanical Garden (seit 1891) mehr als nur ein Stadtgarten. Dafür spricht allein die Tatsache, dass der botanische Garten unter Denkmalschutz steht. Er ist auch ein wunderschöner Landschaftspark, der unterschiedliche Gärten, Gewächshäuser und Gebäude verbindet. Hier kann man einen erlebnisreichen Tag fernab jeglicher Hektik erleben, beim gemütlichen Picknick in der Natur die Seele baumeln lassen.

Eine Vielzahl der Pflanzen sind in einem viktorianischen Glaspalast, dem Enid A. Haupt Conservatory, aus dem Jahre 1901 untergebracht, dieses ist in eigenständige botanische und geografische Bereiche (unter anderen Tropen, Regenwald, Wüste) unterteilt. Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit werden exakt den natürlichen Bedingungen der Pflanzen angepasst. Im Herbarium wurden mehr als 3 Millionen getrocknete Pflanzen gesammelt.

Quer durch den Park, in dem ein 16 Hektar großer, naturbelassener Wald erhalten wurde, fließt der Bronx River. An seinem Ufer steht auch die historische Lorillard Snuff Mill aus dem Jahre 1840. Früher wurde dort Schnupftabak gemahlen und Tabak verpackt. Heute befindet sich in der Mühle ein Restaurant.
Der New York Botanical Garden versteht sich als Museum für lebende Pflanzen. Darüber hinaus will er mit zahlreichen Informationsveranstaltungen, Erziehungsprogrammen und Forschungsprojekten aufklären, vermitteln und erhalten.

Adresse:
2900 Southern Blvd, The Bronx, NY 10458
www.nybg.org

Queens Botanical Garden

Der Queens Botanical Garden bietet eine vielfältige Auswahl an Gärten, die eine Fülle von natürlicher Schönheit und botanischer Vielfalt präsentieren. Zu den Highlights gehört eine beeindruckende Rosensammlung, eine der größten im Nordosten der USA. Besucher können zwischen verschiedenen Rosensorten schlendern und die betörenden Düfte und lebhaften Farben genießen.

Ein weiteres beliebtes Highlight ist der Wedding Garden, wo üppige Weiden und ein malerischer Seerosenteich eine romantische Kulisse für Hochzeitsfotos bieten. Im Sommer ist der Garten ein Anziehungspunkt für viele Hochzeitspaare, welche die natürliche Schönheit und die malerische Atmosphäre für ihren besonderen Moment nutzen möchten. Die friedliche Umgebung und die liebevoll gestalteten Wege machen den Wedding Garden zu einem beliebten Ziel für Verliebte und Fotografen gleichermaßen.

Darüber hinaus können auch andere faszinierende Bereiche erkundet werden, darunter ein duftender Kräutergarten, ein reizvoller asiatischer Garten und ein bildschöner Wildblumengarten. Jeder Bereich bietet eine einzigartige Erfahrung und lädt dazu ein, die Wunder der Natur zu entdecken und zu genießen. Der Garten ist ein Ort der Entspannung und Inspiration für Naturfreunde und Gartenliebhaber jeden Alters.

Adresse:
43-50 Main St, Queens, NY 11355
www.queensbotanical.org

Snug Harbor Cultural Center & Staten Island Botanical Garden

„A triumph of garden design“: Auf 20 Hektar sind 25 (!) Gärten angelegt. Es gibt einen Garten, der Schmetterlinge anlockt, einen Rosen- und einen Kräutergarten. Im Chinese Scholar’s Garden im Staten Island Botanical Garden findet das alljährliche Plum Blossom Festival statt. Neben den bezaubernden Pflaumenblüten im authentisch gestalteten chinesischen Garten, gibt es auch die Gelegenheit, an Reiswein-Proben teilzunehmen. Und wenn man Glück hat, trifft man auf Wu Yi, der mit traditioneller Tinte Pflaumenblüten malt. Der einzige klassische chinesische Garten in den USA wurde übrigens von chinesischen Künstlern und Handwerkern entworfen. Tipp: Der perfekte Ort für einen romantischen Nachmittagsausflug.

Adresse:
1000 Richmond Terrace
Staten Island, NY 10301

Wave Hill

Wave Hill ist ein historisches Anwesen und eine öffentliche Gartenanlage im Nordwesten des Bronx-Boroughs. Dieses idyllische Refugium bietet Besuchern eine Flucht aus dem hektischen Stadtleben und eine Oase der Ruhe und Schönheit.

Das Anwesen erstreckt sich über 28 Hektar und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Hudson River und die umliegende Landschaft. Zu den Höhepunkten gehören formelle Gärten, ausgedehnte Rasenflächen und Waldgebiete, die zum Erkunden und Entspannen einladen.

Besucher können durch kunstvoll gestaltete Gärten spazieren, die mit einer Fülle von Blumen, Sträuchern und Bäumen bepflanzt sind. Der Garten beherbergt eine vielfältige Sammlung von Pflanzen aus aller Welt und bietet das ganze Jahr über eine beeindruckende Blütenpracht.

Darüber hinaus veranstaltet Wave Hill regelmäßig kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen und Workshops, die Besucher jeden Alters ansprechen. Von Konzerten im Freien bis hin zu Kunstausstellungen gibt es immer etwas Neues zu entdecken und zu erleben.

Wave Hill ist nicht nur ein Ort der Schönheit, sondern auch ein Zentrum für Bildung und Umweltschutz. Mit Programmen für Schulen und Gemeinschaften trägt der Garten dazu bei, das Bewusstsein für die Bedeutung von Natur und Nachhaltigkeit zu fördern.

Insgesamt ist Wave Hill ein Juwel in der Stadtlandschaft von New York und ein Ort, der dazu einlädt, die Natur zu genießen, zu erkunden und zu schätzen.

Adresse:
4900 Independence Ave, The Bronx, NY 10471

Must do's & See's

Empire State Building

Sichern Sie sich jetzt Tickets für New Yorks berühmtes Wahrzeichen

Genießen Sie einen spektakulären 360°-Rundblick über New York City und die Umgebung von der Auss...

ab € 38,95
zum Angebot

The Edge

Tickets für die höchste Aussichtsplattform der westlichen Welt

The Edge ist die höchste Aussichtsplattform der westlichen Hemisphäre und von einzigartigem Design...

ab € 36,50
zum Angebot