Reisevorbereitung: New York – was Sie vor einer Reise zum Big Apple wissen sollten

Times Square
Bildquelle: Pixabay

Keine andere Metropole wirkt so reizvoll auf Touristen wie New York. Jährlich zieht es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in den Big Apple. Darunter auch viele deutsche Touristen, die sich den Traum von einer Reise in die Weltmetropole erfüllen wollen. Ney York hat viel zu bieten und ist mit unzähligen Theatern, Restaurants und eindrucksvollen Wolkenkratzern geschmückt. Bekannt als echter Trendsetter erlebt man den Wandel der Zeit und moderne Trends in New York hautnah. Doch sollte man sich vor einer Reise nach New York richtig vorbereiten. Denn die Stadt an der Ostküste der USA ist nicht nur bunt und schillernd, sondern hat auch ihre eigenen Gesetze. Demnach sollten die richtigen Reisevorbereitungen getroffen werden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen Ratgeber entworfen, der Sie perfekt auf die Reise nach New York einstimmt. So können Sie den Urlaub genießen und erleben eine einmalige Reise.

Über englische Redewendungen in New York informieren

Wer ein gutes Englisch spricht und sich nicht vor einer Konversation mit echten New Yorkern scheut, wird schnell an seine Grenzen stoßen. Denn es gibt eine Reihe von englischen Redewendungen und Floskeln, die man so garantiert nicht im Schulunterricht gelernt hat. Auch Wörterbücher helfen hier kaum weiter, da viele Wörter im übertragenden Sinn zu deuten sind. Deshalb empfiehlt es sich vor einem New-York-Besuch die wichtigsten englischen Redewendungen zu studieren. So kann man einigen Ärger aus dem Weg gehen und sich auch mit New Yorker Urgesteinen problemlos unterhalten.

Schnell unterwegs sein

New Yorker stehen in der Regel immer unter Zeitdruck. Die Straßen und U-Bahnen sind voll und gerade vor dem Arbeitsbeginn und nach Feierabend herrscht auf den Straßen oftmals ein wildes Chaos. Deshalb sollte man mit einem zügigen Schritt durch die New Yorker Innenstadt laufen und es vermeiden andere New Yorker aufzuhalten.

Mit Kreditkarte zahlen

In New York lässt sich fast alles mit der Kreditkarte bezahlen. Während es in Deutschland üblich ist ausschließlich im Supermarkt und an der Tankstelle mit der Kreditkarte zu zahlen, lässt sich in New Yorker in jedem Restaurant, Bäckerei oder einer Bar bargeldlos bezahlen. Auch kleinste Beträge werden hier mit der Kreditkarte beglichen. 

New York erwacht erst um 10 Uhr morgens

Viele Urlauber wundern sich, warum am ganz frühen Morgen in New York wenig Menschen auf den Straßen sind. Dabei öffnen die meisten Büros und Geschäfte in New York erst um 10 Uhr morgens. Für einen gemütlichen Spaziergang sollte man deshalb die Zeit zwischen 7 und 9 Uhr morgens nutzen, um sich einen kompletten Eindruck von der Weltmetropole zu machen.

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 28,50
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 277,95
zum Angebot