SoHo & TriBeCa

Innerhalb weniger Straßenblocks weist das Künstlerviertel SoHo eine Fülle an Kunstgalerien, Museen, Restaurants und Geschäften auf.

Haus in SoHo Die Blocks südlich von Houston (south of Houston; HOW-ston ausgesprochen) und nördlich der Canal Street bieten die meisten historischen "Cast-Iron-Gebäude" der Stadt, die ursprünglich als Warenhäuser und Fabrikhallen dienten und nun in Wohnraum für die Künstlerszene umfunktioniert wurden. Die repräsentativen Gebäude sind "King of Greene Street", "Queen of Greene Street" und "Haughwout Building".

Die riesigen Lofts sind ideal zum Ausstellen von Skulpturen und Bildern. Bürgerinitiativen und der betuchten Bohéme aus SoHo ist es zu verdanken, dass diese architektonischen Juwele mit Gusseisenträgern im gotischen und neo-griechischen Stil des 19. Jahrhunderts nicht dem Abriss zum Opfer fielen.

Sie können folgende Museen in SoHo besichtigen: Museum for African Art, New Museum of Contemporary Art und Alternative Museum.

Weitere Informationen zu Museen finden Sie hier.

Das New York Fire Museum in Spring Street zeigt eine nostalgische und inspirative Sammlung von historischen Geräten und Fahrzeugen zur Feuerbekämpfung aus dem 18. bis ins 20. Jahrhundert. Es erweist auch den mutigen Feuerwehrleuten vom 11. September 2001 Anerkennung und Respekt.

SoHo ist perfekt zum Einkaufen. Schmuck in Form von tragbarer Kunst gibt es bei Robert Lee Morris; echte Levi's, Schuhe und Sportbekleidung bei Canal Jean Company; Weine und andere Delikatessen aus dem Staat New York bei Vintage New York; Schul- und Bürobedarf in einer interaktiven Multimedia-Umgebung im The Scholastic Store und das größte Kunstangebot SoHos in der Ward-Nasse Gallery.

Nach so vielen Einkäufen bekommt man natürlich Appetit. Für ein Dinner ist der Cub Room oder Zoë empfehlenswert. Zum Tanzen geht es danach in die NV/289 Bar Lounge, S.O.B.'s (Sounds of Brazil) oder auf einen Drink in das internationale und anspruchsvolle SoHo Grand Hotel.

Als SoHo für die Künstler mit der Zeit zu teuer wurde, zogen sie weiter in Richtung Downtown in das nächste halb aufgegebene Industriegebiet TriBeCa (Triangle Below Canal). TriBeCa entwickelte sich zu einer angesagten Restaurantszene. Die beliebten Restaurants sind: Nobu, Tribeca Gril, Montrachet, Alison on Dominick Street, Capsouto Freres Restaurant, City Hall Restaurant, F.illi Ponte und Dylan Prime.

Möchten Sie abends ausgehen, sind die Bubble Lounge und die Church Lounge im Tribeca Grand Hotel TriBeCa derzeit besonders in.

Mehr Informationen über SoHo und TriBeCa

Nördliches SoHo

Greenwich Village/West Village, nördliches SoHo ©2010 newyork.de
Greenwich Village/West Village, nördliches SoHo ©2010 newyork.de

TriBeCa/SoHo

TriBeCa/SoHo ©2010 newyork.de
TriBeCa/SoHo ©2010 newyork.de

Must do's & See's

Madame Tussauds

Stars zum Anfassen

Über 220 Stars, Politiker und historische Figuren geben sich hier ein Stelldichein und warten nur d...

ab € 32,50
zum Angebot

Night on the Town

Nachttour durch New York City

Entdecken Sie New York bei Nacht - auf einer spannenden Tour, die das Beste der Stadt für Sie verei...

ab € 91,95
zum Angebot

New York, New York (offener Voucher)

Helikopterflug über NYC

Der offene Voucher für diesen Helikopter-Rundflug kann an einem Tag Ihrer Wahl eingelöst werden. S...

ab € 280,50
zum Angebot